WLAN ist langsam oder Verbindung reißt ab

Wenn die Verbindung sehr langsam oder instabil ist, liegt dies häufig an einem gestörten WLAN-Signal.

Gibt es Störungen durch angrenzende WLAN-Netze?

WLAN-Netze in unmittelbarer Nähe, die möglicherweise sogar auf demselben Kanal wie der Hotspot senden, stören die Sendeleistung. Als Standard ist das Basisgerät auf „Auto-Kanal“ eingestellt. Dadurch prüft das Basisgerät bei jedem Start bzw. alle 24 Stunden, welcher der derzeit günstigste WLAN-Kanal ist. Dadurch werden Störungen im Allgemeinen vermieden. Wenn Sie einen statischen Kanal eingestellt haben, kann es sein, dass ein angrenzendes WLAN oder andere Sender stören.  Ob dies der Fall können Sie mit einem entsprechenden Tool prüfen, welches die WLAN-Netze der Umgebung scannt.

Wir empfehlen “Xirrus Wi-Fi Inspector”.
Download:  http://www.chip.de/downloads/Xirrus-Wi-Fi-Inspector_42205377.html

Ggf. können Sie auch versuchen, andere WLAN-Netze in der Umgebung vorübergehend abzuschalten (sofern dies möglich ist), um die Leistung des Hotspots erneut zu prüfen. Gelöst werden kann das Problem, indem im Hotspot ein anderer Sendekanal oder die Funktion „Auto-Kanal“ eingestellt wird. Dies ist bequem über die Online-Verwaltung möglich.

Ist das WLAN-Signal umgebungsbedingt zu schwach?

WLAN-Geräte senden nicht unter allen Bedingungen gleich weit. Es gibt viele Störfaktoren, die die Reichweite von WLAN beeinträchtigen können. Störquellen sind z.B. andere WLAN-Netze, Babyphone, DECT-Telefone, Garagenöffner, Wasserleitungen in Wänden etc. Je nach baulichen Gegebenheiten kann es also sein, dass die Reichweite an Ihrem Standort unter den durchschnittlichen 15 – 20 Metern liegt. Die Folge sind langsame Übertragungsgeschwindigkeiten oder sogar Verbindungsabbrüche.

Versuchen Sie in solchen Fällen, zuerst das Basisgerät günstiger, möglichst zentral zu positionieren. Das Gerät sendet omnidirektional – das kann man sich wie eine Blase vorstellen, deren Mittelpunkt das Basisgerät ist.

Wenn eine Umpositionierung nicht hilft, können Sie das System mit Accesspoints erweitern. Siehe auch „Kann das System nachträglich erweitert werden?

Nicht gefunden wonach Sie suchen?
Schreiben Sie uns ihre Frage:

Fields marked with an * are required

oder rufen Sie uns an:
+49 30 69 20 52 801

Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr