Marketing

WLAN-Marketing – ein Einstieg

Aufmerksamkeit für Ihr Geschäft durch freies WLAN

Wer ein Geschäft betreibt, kennt das aus dem Alltag: die Aufmerksamkeit der Konsumenten ist ein wertvolles Gut. Sie von Kunden oder potenziellen Kunden zu bekommen, ist sprichwörtlich Gold wert.

Im Internet wurde das Marketing für Online-Shops und Dienstleister in der Vergangenheit immer weiter optimiert, um die richtigen Nutzer zu erreichen, effiziente Werbung zu platzieren und einen Kundendialog zu ermöglichen. Mit MeinHotspot nutzen Sie diese Werbeeffekte jetzt auch an Ihren Standort in der Offline-Welt und verschaffen sich so einen Wettbewerbsvorteil.

In dieser Artikel-Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Geschäft mit WLAN-Marketing optimal unterstützen können. Wenn Sie ein MeinHotspot-WLAN betreiben, haben Sie bereits alles, was Sie benötigen und es kann sofort losgehen.

Wie funktioniert es?

Schon das WLAN-Schild an der Eingangstür zeigt: wir möchten, dass sich unsere Kunden bei uns wohlfühlen. Jeder hat sein knappes Handy-Datenvolumen im Hinterkopf – und der Datenbedarf wird immer größer. WLAN wird deshalb erwartet – und das Smartphone vor Ort direkt verbunden. Ein bisschen fühlt es sich eben an wie zu Hause. Eine komfortable Situation: die Gäste sind glücklich und Sie sind mit Ihrem Geschäft – und Ihrer Werbung – auf den Displays der Nutzer.

Wenn sich ein Gast zu einem öffentlichen Hotspot verbindet, öffnet ihm sein Gerät zunächst eine Login-Seite. Das passiert in den allermeisten Fällen automatisch. Nach dem erfolgreichen Login wird dann auf eine Marketing- oder Portalseite weitergeleitet.

Login-Seite, Marketing-Seite, Portal-Seite
Login-Vorgang für Nutzer. Die Marketing-Seite ist dabei optional.

 

Mehr Umsatz, stärkere Kundenbindung und Kundendialog – lesen Sie hier nächste Woche weiter, wie es geht.